· 

Von Therapie zu Therapie

Wenn Kinder Lernprobleme aufweisen, ist unser Schulsystem so eingerichtet, dass die Kinder ein grosses Unterstützungsangebot bekommen. Wöchentliche Fördermassnahmen in Sprache oder Mathe, Erogtherapie, Logopädie usw. sollen den Kindern die Möglichkeit geben, ihre Schwierigkeiten überwinden zu können. Was macht das aber mit den Kindern? Ihr Selbstwertgefühl ist oft im Keller. Sie werden aus dem Unterricht genommen, weil sie etwas nicht so gut können. Die Ruhe und das Fokussieren auf ihr Lernproblem tun ihnen sicher gut. Oft gehen sie ja auch gerne dort hin. Aber es zeigt ihnen auch immer wieder, dass sie was nicht so gut können, wie die anderen Kindern. Und je nach dem verpassen sie ja auch was im Unterricht sonst geschieht. Ein nicht leichter Spagat. Das Gefühl mit mir stimmt was nicht und ich kann mich noch so gut anstrengen, nagt oft an den Kindern. Wenn dann die Ergebnisse sich nach so langem Üben auch nicht wesentlich verbessern, sinkt das Selbstwertgefühl immer mehr.

Die Evolutionspädagogik® ist keine Therapieform, sondern eine Beratung. Hier wird die wirkliche Ursache erkannt. Wo steckt denn die Blockade, wenn Zahlen keine Bedeutung haben? Wenn Lesen schwierig ist?

Übungen, die spielerisch zu Hause gemacht werden können, machen den Kindern Spass, sie erleben endlich mal einen Erfolg und es dauert nicht Monate, bis sich was verändert.

Für die Eltern ist der Aufwand auch nicht gross. Oft hat man gerade mal 2 Termine und dann läuft alles viel besser. Man bekommt ein anderes Verständnis für das eigene Kind und weiss endlich, was denn das wirkliche Problem ist.

Kann das wirklich so einfach gelöst werden? Warum kennt man denn diese Methode nicht schon länger? Die Antwort ist: Es ist eben wirklich sehr einfach und darum glaubt man nicht, dass es sowas gibt. Für alles braucht es meistens sehr lange, bis eine Therapie Wirkung zeigt.

Doch die Evolutionspädagogik® überrascht immer wieder die Leute, die diese Beratung besuchen, weil es einfach so ist! Schnell und wirkungsvoll!

Probieren Sie es aus, wenn Sie ihrem Kind und Ihnen wieder mehr Freizeit gönnen möchten.