· 

Wenn man sein Wissen nicht abrufen kann...

Eine Klientin kommt in die Praxis mit dem Problem, zuviele Dinge im Kopf zu haben und sie nicht mehr abrufen zu können. Sie beschreibt es so:

Ich weiss all das Gelernte. Aber wenn ich spontan danach gefragt werde, ist alles weg. Dann habe ich das Gefühl, ich weiss gar nichts mehr.

Mit Evopäd® schauen wir die Blockade an.

Es stellt sich heraus, dass sie mit 13 Jahren ein prägendes Erlebnis hatte. Sie zog mit ihren Eltern an einen neuen Ort und die Mutter drohte ihr, sie solle sich an der neuen Schule ja gut benehmen, sonst.... Dieses Erlebnis war eine so negative Erfahrung, dass ihr Selbstwertgefühl auch heute noch darunter leidet. Mit dem wiederheraufholen dieser Situation und sich überlegen, was hätte man in diesem Moment gebraucht, konnte die Blockade aufgelöst werden.

Während der Beratung, konnte sie schon in kürzester Zeit, das Gelernte wieder abrufen und es kompetent wiedergeben.

Evopäd bringt es auf den Punkt. Darum braucht es nicht jahrelange Therapie, um eine Blockade zu lösen. Es geschieht sofort.