Die spannende Ausbildung Evolutionspädagogik® mit der einmaligen  Kombination aus:

  • Neurologie (Gehirnvernetzung)
  • Motorische Entwicklung (Bewegungsdiagnostik)
  • Evolutionspädagogik® (Wahrnehmung, Verhalten und Kommunikation der jeweiligen Gehirnentwicklungsstufe) 
Sie interessieren sich für Pädagogik, distanzieren sich aber von den festgefahrenen Strukturen? Sie möchten erkennen wie Kinder und Erwachsene zu ihren Ergebnissen, Erkenntnissen und Sichtweisen kommen? Über das Konzept „Evolutionspädagogik“ (abgekürzt „Evopäd®“) schaffen wir Zugang zu den unbewussten Bereichen unseres menschlichen Gehirns. Dies sind die eigentlichen Bereiche, aus denen die Motivation für Lernen und Verhalten entsteht. Es geht in der Evopäd® nicht darum, Korrekturen an den äußeren Strukturen anzubringen wie zum Beispiel durch Nachhilfe, Konzentrationstraining etc., sondern eine andere Betrachtungsweise zu vermitteln, die es ermöglicht, zu erkennen, wie jeder Einzelne in bestimmten Situationen wahrnimmt, denn Wahrnehmung bestimmt unser Verhalten. Deshalb bedeutet Pädagogik in erster Linie ein „Unvoreingenommen-sein“, eine Pädagogik, die ihr Wissen aus der Beobachtung entnimmt. Eine erfolgreiche Pädagogik braucht eine gute Diagnostik.Alles was Sie für ein professionelles Beratungskonzept brauchen, erhalten Sie in dieser einzigartigen Ausbildung, in der die Erkenntnisse aus der neurologischen Forschung über Wahrnehmung, Verhalten und Bewegung praxisnah in die Realität des (lebenslangen) Lernens umgesetzt werden.


„Es erstaunt mich immer wieder, wie unser Gehirn sich selbst reparieren kann, wenn wir unseren Körper nur so bewegen können, wie es die Evolution vorgesehen hat.“

John J. Ratey Neurobiologe und Gehirnforscher

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

AUSBILDUNGSINHALT

Berufsbegleitende Grundausbildung mit folgenden Bestandteilen:

 

Modul 1:        Methodischer Ansatz der Evolutionspädagogik®

 

Modul 2:        Gehirnkunde:     

- Die sieben Gehirnentwicklungsstufen

- Evolution und Gehirn: wie funktioniert lernen

- Was sagt die aktuelle Gehirnforschung dazu

 

Modul 3:        Wahrnehmungstraining:

- Entwicklung und Auffälligkeiten aus evolutionspädagogischer Sicht

- Zusammenhang zwischen motorischer und sprachlicher Entwicklung eines Kindes

  (Sprache und Bewegung)

- Die drei Dimensionen der Raumwahrnehmung

 

Modul 4:        Pädagogische Diagnostik und Intervention an Hand des Sieben-Stufen-Modells:

- Praktische Intervention bei Verhaltensauffälligkeiten, Legasthenie, Dyskalkulie

- Reizüberflutung - Auswirkung auf das Gehirn; Die Bedeutung der Geburt

- Hyperaktivität und Aufmerksamkeitsstörung (AD(H)S)

  Talententdeckung, Talentförderung

 

Modul 5:        Arbeiten mit Kommunikationsmodellen:

- Weibliches und männliches Gehirn - mütterlich / väterliche Kommunikationssystem

- Gehirnaktivitätsprofile

 

Modul 6:        Identitätsfindung und Lebensposition

 

Modul 7:        Konzeption für den Praxisaufbau

- Marketing-; Kommunikations- und Wahrnehmungstraining, Elternarbeit

 

Modul 8:        Philosophikum:

- Die Wirkung der Kunst - Wie können wir sie einsetzen?

 

Modul 9:        Präsentation der Abschlussarbeit als Ausdruck der eigenen Identität

 

Nach dieser Grundausbildung hat man die Kompetenz in der eigenen pädagogischen Beratungspraxis tätig zu sein und auch als Inklusionsfachkraft in Schulen zu arbeiten.

 

Der Abschluss "Lernberater/in P.P / Evolutionspädagoge/in® ist patenamtlich geschützt.

Sie erhalten zum Schluss ein Diplom.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

AUSBILDUNGSAUFWAND

Die Ausbildung umfasst 9 Module, die in jeweils 3 aufeinanderfolgende Tage aufgeteilt sind.

 

Gesamtstunden   : 500 Std.

-Therorie:                 220 Std.

-Abschlussarbeit:       60 Std.

-Supervision:              20 Std.

-Selbststudium

 nach Vorgabe:         200 Std.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

VORAUSSETZUNG FÜR DIE AUSBILDUNG

 

- Abgeschlossene Berufsausbildung

- Persönliches Gespräch bei der Kursleitung

- Motivationsbegründung für die Ausbildung

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Neue Ausbildungsdaten, Kontakt und Anmeldung für den Ausbildungs-Standort Pratteln (BL)

Vortragsdaten zur Ausbildung / Standort Pratteln

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kontakt und Anmeldung für den Ausbildungs-Standort Zürich

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kontakt für den Ausbildungs-Standort Wil

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 Beitrag im Blog.