Katja, 14J. alt: Mühe bei Mathe; Satzrechnungen

 

Thema:                     Katjas Noten in Mathe sind immer im unteren Bereich. Darum muss

sie als Unterstützung in einen speziellen Nachhilfeunterricht. Dort gibt es natürlich auch noch zusätzliche Hausaufgaben. Die Motivation in Mathe ist nicht da und die Noten verbessern sich nicht wirklich.

 

Lernblockade:           Die Ursicherheit (Stufe 1, siehe Blog Evopäd erklärt) ist nicht gefestigt.

Wenn das Thema Mathe kommt, ist Katja im Sein. Sie lässt es einfach geschehen und kommt nicht ins Tun. Auch die Gruppensicherheit (Stufe 5) ist nicht im Gleichgewicht. Sobald sie auf sich alleine gestellt ist, fehlt ihr das Vertrauen, es anpacken zu können. Und auch die Kooperationssicherheit (Stufe 7), das Systematisieren fehlt. Sie weiss nicht, wo sie mit den Aufgaben anfangen soll.

 

Lösung:                     Beim Schleifen malen fällt auf, dass sie das Blatt schräg haltet und

der Kopf relativ nah am Blatt ist. So fehlt ihr der Überblick und durch die schräge des Blattes, müssen die Augen eine gerade Linie ausgleichen. Das heisst, statt das die Augen von links nach rechts schauen, werden die Augen von unten links nach oben rechts geführt.

Es kam zudem heraus, dass mit dem Alter 8J. schon die Mathe Aufgaben Schwierigkeiten bereiteten und sie damit ein schlechtes Erlebnis verbindet.

Bei der Aufforderung ihren Namen mal auszusprechen, viel ihr es sehr schwer, ihren Namen zu sagen. Es kam nur ein zaghaftes Flüstern. Laut zu sagen, brachte sie nicht fertig. Ein Hinweis, dass sie sich nicht wahrnehmen konnte.

 

Ergebnis:                   Nach 2 Monaten wurde berichtet, dass die Noten sich deutlich

verbessert haben und sie nie wieder Tests zurück bekam, die unter dem Durchschnitt lagen.

Sie muss auch nicht mehr einen Nachhilfeunterricht in Anspruch nehmen. Zudem schaffte sie es, nun mit dem Übertritt in die nächste Schulstufe nicht mehr provisorisch zu sein. Sie entwickelt sich als gute Schülerin, da dadurch ihr Selbstbewusstsein wieder gestärkt ist und sie ihre Talente leben kann.